Pfirsichbutter



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.



Mit freundlicher Genehmigung von Hemera / Thinkstock

Zutaten

  • 4½ Pfund Pfirsiche, geschält, entkernt und grob gehackt
  • 1/2 Tasse Wasser
  • geriebene Schale und Saft von 1 Zitrone
  • 4 Tassen Kristallzucker

Vorbereitung
Kombinieren Sie Pfirsiche, Wasser, Zitronenschale und Saft in einem großen nicht reaktiven Topf. Bei mittlerer bis hoher Hitze zum Kochen bringen; Dann die Hitze reduzieren und unter gelegentlichem Rühren leicht kochen, bis die Pfirsiche weich sind, ca. 20 Minuten.

Pfirsichmischung in einer Küchenmaschine oder einer Lebensmittelmühle pürieren, bis die Textur gleichmäßig ist. (Nicht verflüssigen.)
8 Tassen Püree abmessen und in einen großen, sauberen Edelstahltopf geben. Zucker hinzufügen und Mischung umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie unter häufigem Rühren leicht weiter, bis die Mischung eindickt und ihre Form auf einem Löffel behält.

Die Mischung kann zu diesem Zeitpunkt zum Einmachen verarbeitet oder zur Verwendung in Desserts oder zum Backen abgekühlt werden.

Zum Verarbeiten der Dose heiße Butter in heiße, sterile Gläser füllen und dabei einen Freiraum von 1/4-Zoll lassen. Entfernen Sie Luftblasen, wischen Sie die Felgen ab und fügen Sie Deckel und Schraubbänder hinzu. 10 Minuten in einem kochenden Wasserbad verarbeiten.

Macht 4 Pints.


Schau das Video: Streuselkäsekuchen mit Pfirsichen


Vorherige Artikel

Nankins

Nächster Artikel

Nadelspitzenstickerei