Die Hunde von Rapallo



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Foto von Rick Gush

Ich nenne diesen Hund "Prinzessin", weil ich mich nie an ihren italienischen Namen erinnern kann.

Ein weiterer Punkt auf der langen Liste der Dinge, die ich am Leben hier in Rapallo, Italien, mag, ist die Tatsache, dass es auf den Straßen eine ganze Menge Hunde gibt, mit denen man spielen kann.

Hier in Rapallo lebt fast jeder in einer Eigentumswohnung, was bedeutet, dass die Menschen jeden Tag mit ihren Hunden spazieren gehen müssen. Die Hunde gewöhnen sich daran, sich mit Fremden zu vermischen. Egal wohin ich gehe, ich kann mit ihnen spielen. Ich denke, diese straßenintelligenten Hunde sind freundlicher als Hunde, die auch in Hinterhöfen hinter Zäunen gehalten werden, und mir wird immer ein herzlicher Empfang garantiert.

Foto von Rick Gush

Mein Nachbar adoptierte Buddy, nachdem sein ursprünglicher Besitzer verstorben war.

Im ersten Jahr, als ich hier lebte, konnte ich nicht viel Italienisch sprechen, aber ich fand, dass das Spielen mit Hunden auf der Straße eine gute Möglichkeit war, sich mit Menschen anzufreunden. Ich habe jetzt eine Liste von Hunden, die ich regelmäßig sehe. Ich habe nicht mehr so ​​viel Hundekuchen dabei wie früher, aber ich habe trotzdem großen Spaß daran, in die Innenstadt zu gehen, weil ich sicher mehrere meiner Hundefreunde treffen werde.

Ich habe heute Morgen die Bilder für den heutigen Blog gemacht, während ich auf der Straße auf meinen Freund gewartet habe, der mir beim Umzug hilft [LINK: / Community-Building-and-Resources / Urban-Farm-Blogger / Urban-Farmer-Rick-Gush / Umzug -time.aspx] einige meiner Sachen. Innerhalb der 10 Minuten, die ich auf der Straße war, kamen drei meiner Hundefreunde vorbei. Buddy (Bild rechts) wurde von einem Nachbarn adoptiert, nachdem sein Vorbesitzer verstorben war. Das obere Foto zeigt den Hund, den ich Prinzessin nenne, weil ich mich nicht an ihren italienischen Namen erinnern kann.

Ich nehme an, ein Nachteil all dieser Hunde auf der Straße ist das Phänomen, das ich "Bürgersteiglotterie" nenne. Jeder tritt ab und zu ein. Trotzdem habe ich in den zehn Jahren, in denen ich hier war, nur fünf oder sechs Mal die Bürgersteiglotterie gewonnen, so schlecht die Italiener darin sind, die Dinge sauber zu halten.

Ich fotografiere die Hunde von Rapallo seit 10 Jahren, aber die besten Aufnahmen sind die schwer fassbaren, und ich habe nur einige davon bekommen. Ich spreche von Fotos von Hunden, die mit ihren Besitzern auf Rollern fahren. Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht ein paar verschiedene Hunde auf Rollern reiten sehe, aber ein Foto zu bekommen ist wirklich schwierig. Eines Tages stand ich mit der Kamera in der Hand eine Stunde lang an einer wahrscheinlichen Ecke und war bereit, Action-Aufnahmen von Hunden auf Fahrrädern zu machen. Leider muss ich dafür nur ein paar Dutzend verschwommene Aufnahmen von Rollern zeigen, die an mir vorbeiziehen. Naja. Ich habe immer noch die Hunde zum Spielen.

Tags Hunde, Rapallo, Rick Gush


Schau das Video: Weimarer Republik Zusammenfassung - Die stabilen Jahre 1923-1929 Rapallo. Locarno. Young-Plan


Vorherige Artikel

Vorspeisenrezepte

Nächster Artikel

Rosmarin: Holen Sie sich so viel wie möglich für Herbst und Winter